Studiengang suchen

Filtern:

Rechts- und Sozial­wissenschaften

Die Rechts- und Sozialwissenschaften beschäftigen sich mit der Gesellschaft und deren politischen, kulturellen, sozialen und ökonomischen Strukturen. In den Rechtswissenschaften geht es darum, sich meist als Richter, Staats- oder Rechtsanwalt mit Gesetzen und Verordnungen, die das Zusammenleben der Menschen regeln, auseinanderzusetzen. Um diese Berufe aufnehmen zu können, muss man allerdings das Zweite Juristische Staatsexamen absolviert haben, andernfalls kann man andere Tätigkeiten in der Wirtschaft oder in Verbänden aufnehmen.
Die Sozialwissenschaften fokussieren sich eher auf die sozialen Aspekte der Menschen untereinander, wobei man meist als Soziologe, Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge entweder auf eher forschende oder aber auf praktische Art und Weise mit verschiedensten Gesellschaftsgruppen arbeitet.

Typische Aufgaben

Typische Aufgaben eines Rechtswissenschaftlers sind zum Beispiel:
– Beratung von Unternehmen oder Privatpersonen
– Betreuung von Ermittlungsverfahren
– Vertretung in Hauptverhandlungen
– Mandate bearbeiten

Typische Aufgaben eines Sozialwissenschaftlers sind zum Beispiel:
– Analyse und Recherche verschiedener Bereiche, z.B. Rechtsextremismus
– Auswertung von Sachverhalten
– Management von sozialen Einrichtungen
– Fachliche Vertretung Gemeinnütziger Organisationen
– Betreuung von verhaltensauffälligen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Interessen und Eigenschaften

Wenn du einige der nachfolgenden Interessen und Eigenschaften besitzt, könnten Rechtswissenschaften besonders interessant für dich sein:
– Gute Allgemeinbildung
– Logisches Denken
– Abstrakte Texte (Gerichtsurteile und Gesetzestexte) verstehen
– Gute Ausdrucksweise
– Historische Kenntnisse
– (Betriebs-)Wirtschaftliche Kenntnisse

Wenn du einige der nachfolgenden Interessen und Eigenschaften besitzt, könnten Sozialwissenschaften besonders interessant für dich sein:
– Interesse an Menschen
– Einfühlungsvermögen
– Kontaktfähigkeit
– Guter Umgang mit Menschen
– Allgemeinbildung
– Analytisches Denkvermögen
– Fremdsprachenkenntnisse

Teilbereiche von Rechts- und Sozial­wissenschaften